jungekontakte.com testbericht

Jungekontakte.com Testbericht

In unserem letzten Testbericht haben wir uns um die reifen Frauen aus der Nachbarschaft gekümmert, Heute nehmen wir uns mit jungekontakte.com ein Portal vor, auf welchem man schnelle Sexdates mit knackigen Teen Girls verabreden können soll. Ob dies aber auch wirklich der Fall ist und was es auf diesem Portal noch alles Heißes zu entdecken gibt, könnt Ihr in folgendem Testbericht nachlesen. Lust auf knackige Teens? Dann nichts wie los!

Äußerlich auf dem aktuellen Stand der Technik

außerlich macht das portal ordentlich was herRein vom äußeren Eindruck her ist die Plattform auf jeden Fall schon mal auf dem aktuellen Stand der Technik, das Design kommt nicht nur sehr frisch und modern daher, sondern auch noch übersichtlich und verspielt, da hat sich wirklich jemand Mühe gegeben. Man bekommt einige Informationen zu den aktuellen Mitgliedern sowie den Funktionen im inneren der Plattform, um diese zu nutzen muss man sich allerdings erst registrieren, kostenlos natürlich. Innerhalb von wenigen Minuten hat man die Registrierung hinter sich gelassen, schauen wir also mal was uns wirklich im Mitgliederbereich erwartet.

Features die wir uns schon immer gewünscht haben

um alle features zu nutzen, muss man zwingend eine premium-mitgliedschaft abschließenAuch im Mitgliederbereich wird man vom dem verspielten und knalligen Design verwöhnt, auch erhält man auf seinem persönlichen Dashboard einen übersichtlichen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Plattform, zum Beispiel die letzten Profilbesucher. Damit sich aber überhaupt erst einige Besucher auf das eigene Profil verirren, sollten dieses natürlich auch einiges zu bieten haben, ergo machen wir uns nun erst mal daran die Profilerstellung über die Bühne zu bringen. Zu diesem Zweck laden wir ein Profilbild hoch, schreiben einen ansprechenden Profiltext und nehmen uns noch die allgemeinen Profilangaben vor, anschließend wird unser Profil dem Support der Plattform zwecks Überprüfung vorgelegt, wir haben nun also etwas Zeit uns mit den Features der Plattform zu beschäftigen.

In punkto Funktionen waren wir wirklich begeistert, denn auf jungekontakte.com findet man unserer Meinung nach wirklich Funktionen vor, welche man sich schon lange von so manch etablierter Plattform gewünscht hat. Es gibt natürlich die obligatorischen Funktionen wie zum Beispiel eine interne Mailfunktion sowie die Möglichkeit andere Mitglieder mittels einer umfangreichen Suchfunktion zu finden. Weiterhin gibt es aber auch noch einen tollen Webcam Chat und die Möglichkeit andere Mitglieder der Plattform mittels SMS oder Telefonanruf zu kontaktieren, was ziemlich einmalig und sehr erfolgsversprechend ist. Zusätzlich kann man noch virtuelle Küsse verschicken, Mitgliedern eine Freundschaftsanfrage stellen oder diese auf seiner Favoritenliste ablegen, hier gibt es wirklich überhaupt nichts zu meckern!

Teens sind kontaktfreudig und offen

der erfolg ist auf jungekontakte.com ebenfalls vorprogrammiertWer nun zum Angrif übergehen und aktiv auf die Jagd nach einem Sex Date gehen möchte, der kommt auch auf jungekontakte.com leider nicht darum herum seine Geldbörse zu öffnen, denn ohne Premium-Mitgliedschaft stehen einem nur die absoluten Grundfunktionen der Plattform zur Verfügung, nicht aber zum Beispiel die interne Nachrichtenfunktion. Diesbezüglich hat man die Qual der Wahl zwischen einer Silber- sowie einer Gold-Mitgliedschaft. Die Silber-Mitgliedschaft ist günstiger (29,90€/Monat), doch empfehlen würden wir unbedingt die Gold-Mitgliedschaft (39,90€/Monat), denn mit dieser erhält man neben der Möglichkeit die anderen Mitglieder der Plattform uneingeschränkt zu kontaktieren auch noch eine Kontaktgarantie. Dank dieser erhält man seine gesamten Mitgliedschaftsbeiträge zurückerstattet, sollte man während seiner Mitgliedschaft keine Sexdates verabreden können. Zahlen kann man übrigens mittels Lastschrift, Kreditkarte sowie Sofort-Überweisung und Handy-Payment, auch diesbezüglich gibt es also überhaupt nichts zu meckern.

Als Premium-Mitglied ist es uns nun möglich die knackigen Teen Girls zu kontaktieren, was wir natürlich auch ausgiebig getan haben. Erfreulicherweise wurden unsere Nachrichten auch sehr schnell und vor allem von einem Großteil der angeschriebenen Girls beantwortet, diese scheinen sehr aktiv und offen auf der Plattform unterwegs zu sein. Manchmal bekommt man es mit einer kleinen Zicke oder einer abgehobenen und verwöhnten Göre zutun, doch die meisten Babes sind es wirklich wert. Wirklich Schwierigkeiten ein Sexdate zu verabreden hatten wir nicht, zumindest waren wir während unser Mitgliedschaft auf diesem Portal recht ausgelastet und konnten uns kaum über zu wenig Action im Bett beklagen, hier gibt es die volle Punktzahl von uns!

Fazit

Männer die auf knackige Teen Girls stehe und demzufolge auch auf der Suche nach Sexdates mit diesen sind, kommen unserer Meinung nach definitiv nicht an jungekontakte.com vorbei. Das Portal strotzt nur so vor innovativer Features und die angemeldeten Teen Girls sind größtenteils sehr kontaktfreudig und offen, mit einer Anmeldung wird man also nicht sonderlich viel verkehrt machen können.

Kommentare
  1. Ich bin bei Jungkontakte.com Mitglied mein Name ist dort Richy1911, komme aus Wien. Ich finde es schade das man dort nicht gratis mit dem Support mailen kann.
    Ich möchte mir wirklich das Silberpaket um 10€ nehmen und mit meinem t-mobile Wertkartenhandy über mein Guthaben die 10€ zahlen. Aber kann niemanden fragen. Bei der Nr. sagen sie mir nur schreib den Support aber ohne packet kann man denen nicht schreiben und mit Bankenverbindungen habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht leider.
    Deswegen wende ich mich an euc, hoffentlich könnt ihr mir weiter helfen das ich mir endlich das Silberpaket mit dem Handy kaufen kann.

    PS- was ist ein Handy paymet ød. wie das geschrieben wird HILFE
    BITTE! um Antwort DANKE! MfG Richy1911

Kommentar verfassen