testbericht seitensprung.ag

Testbericht Seitensprung.ag

Das Sexdating Portal seitensprung.ag ist noch gar nicht so alt, erst im Jahr 2011 wurde dieses auf die Welt losgelassen, um als erstes Portal den erfolgreichen Spagat zwischen Dating Plattform und Social Media Community zu schaffen. Laut den Werbeaussagen der Community soll man dort einen frivolen Seitensprung nach dem anderen finden können, ob die Plattform Ihre vollmundigen Versprechen aber auch tatsächlich hält, haben wir in unserem ausführlichen Test geklärt, in den folgenden Zeilen könnt Ihr Euch unsere gewonnen Eindrücke einverleiben.

Moderne trifft auf Kuddelmuddel

die startseite von seitensprung.ag ist sehr unübersichtlichSeitensprung.ag rühmt sich selbst damit das erste Social Media Dating Portal im Deutschen Netz und somit eine ziemlich innovative und moderne Comunity zu sein, der Aufbau und das Design der Startseite allerdings, ist eher eine Mischung aus Moderne und Kuddelmuddel. Man wird mit Informationen zu den gebotenen Features förmlich erschlagen und weiß gar nicht so recht wo man mit seinen Augen zuerst hin soll, in punkto Usability kann man also getrost den ein oder anderen Punkt abziehen, zumindest wenn man sich auf die Startseite beschränkt, denn mehr haben wir ja bisher noch nicht gesehen. Um „rein“ zu kommen müssen wir die kostenlose Registrierung durchlaufen, welche ein wenig über das überladene Design der Startseite hinwegtröstet, diese liegt nämlich innerhalb einer Minute hinter uns, was im Vergleich mit anderen Plattformen schon ziemlich schnell ist. Desweiteren ist auch eine Anmeldung mittels Facebook-Login möglich, einfach die bei Facebook verwendeten Benutzerdaten angeben und schon ist man drin!

Drinnen besser als Draußen

der interne bereich sieht wesentlich besser ausWir hatten schon so eine böse Vorahnung was uns im internen Bereich wohl erst erwartet, doch diese hat sich glücklicherweise nicht bewahrheitet, denn im Gegensatz zum Außenbereich hat der Betreiber in punkto Innenbereich unserer Meinung nach alles richtig gemacht. Auf seinem persönlichen Dashboard erhält man einen übersichtlichen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Features der Plattform, auch werden einem automatisch die neuesten Mitglieder aus der eigenen Umgebung angezeigt, ebenso gibt es eine Online-Anzeige von Mitgliedern, welche aktuell auf der Plattform aktiv sind. Praktisch ist auch die eigene Profilübersicht, welche einen auf den ersten Blick erkennen lässt, welche Punkte seines Profils man bisher noch nicht ausgefüllt hat. Wir bekommen alle Punkte angezeigt, was uns dazu veranlasst erst mal unser Profil in Angriff zu nehmen. Wir laden ein ansehnliches Bild hoch, erstellen einen aussagekräftigen Profiltext und nehmen die weiteren Einstellungen vor. Bis das Profil jedoch für alle Mitglieder der Plattform sichtbar ist, muss es erst vom Support der Plattform freigeschaltet werden. Bis dies passiert ist, haben wir also etwas Zeit uns mit den Features von seitensprung.ag auseinanderzusetzen.

Die Feature-Liste ist wirklich ansehnlich lang, denn man hat auf seitensprung.ag nicht nur die Möglichkeit zu seinen eigenen Vorstellungen passende Mitglieder mittels einer umfangreichen Suchfunktion zu finden und diese anschließend per interner Mail-Funktion zu kontaktieren, man kann auch Gebrauch vom textbasierten Livechat machen um Sex Dates in Echtzeit zu verabreden oder sich einfach nur auf frivole Art und Weise mit den anderen Mitgliedern im Chat zu unterhalten. Der Chat ist übrigens auch für kostenlose Standart-Mitglieder nutzbar, man muss also nicht zwingend Geld ausgeben um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten. Da es sich wie bereits angedeutet um eine Social Media Dating Community handelt, kann man natürlich auch die von Facebook bekannten Statusmeldungen abgeben, desweiteren gibt es noch eine sogenante „Volltreffer“ Funktion, welche einem vollautomatisch Mitglieder vorschlägt, welche nicht nur aus der eigenen Umgebung kommen, sondern auch ähnliche Vorlieben und Ansprüche haben, so wird das finden von Sexdates wirklich zum Kinderspiel. Zu guter Letzt steht den Mitgliedern auch noch ein Veranstaltungskalender zur Verfügung, in welchem man zum Beispiel private Sexparties oder Gang Bangs findet, an denen man dann natürlich auch teilnehmen kann. In punkto Features haben wir tatsächlich rein gar nichts zu meckern, was ja auch nicht gerade oft vorkommt 🙂

Was gibt es fürs Geld?

preise und pakete der seitensprung.ag premium mitgliedschaftenDa man auch auf seitensprung.ag eine kostenpflichtige Mitgliedschaft benötigt um alle Funktionen der Plattform nutzen zu können, haben wir während unserem Test natürlich auch eine abgeschlossen. Es gibt eine Premium-Mitgliedschaft, mittels welcher man alle Funktionen der Plattform uneingeschränkt nutzen kann, je nachdem für welche Laufzeit man sich entscheidet, zahlt man für diese zwischen 9,90€ (12 Monats Paket) und 24,90€ (1 Monats Paket). Desweiteren hat man auch noch die Möglichkeit eine Mitgliedschaft per SMS abzuschließen, welche mit 9,90€ für 1 Woche zu Buche steht, diese würden wir Euch zum testen empfehlen, da man hier das geringste finanzielle Risiko eingeht. Ansonsten kann man seine Mitgliedschaft mittels Lastschrift/Bankeinzug, Kreditkarte oder Click & Buy bezahlen, auch hier gibt es in punkto Auswahl überhaupt nichts zu meckern. Anmerken möchten wir abschließend auch noch, dass man eine „Geld zurück Garantie“ erhält, wenn man sich für eine Mitgliedschaft über 12 Monate entscheidet. Knüpft man innerhalb dieser Zeit keine Sexkontakte, erhält man die gesamte Mitgliedschafstgebühren zurückerstattet.

Nachdem wir unsere Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, wurde zwischenzeitlich auch unser Profil vom Support freigeschaltet, wir können uns also so langsam aber sicher daran machen die Erfolgsaussichten der Plattform unter die Lupe zu nehmen. Zuerst haben wir den Chat besucht und uns eine Weile mit einigen weiblichen Mitgiedern unterhalten, welche auch allesamt sehr kontaktfreudig waren, innerhalb von nur einer Stunde haten wir schon 2 Mailadressen eingesammelt. Anschließend machten wir uns daran einige heiße Frauen über die Suche ausfindig zu machen, welche wir mittels der internen Nachrichtenfunktion kontaktiert haben, auch hier waren wir von der Resonanz mehr als positiv überrascht. Insgesamt konten wir innerhalb von einem Monat satte 5 Sexdates verabreden und auch wahrnehmen, unsere gebuchte Premium-Mitgliedschaft hat sich also mehr als gelohnt!

Fazit

Wenn es derzeit ein Portal gibt, welches wir Euch uneingeschränkt empfehlen können, dann gehört seitensprung.ag zweifelsohne dazu. Die Community bietet Euch jede menge innovativer Funktionen und vor allem eine selten aktive Community, welche einem das Knüpfen von erotischen Kontakten ziemlich einfach macht, unserer Meinung nach sollte man diese Plattform unbedingt auf dem Zettel haben!

Kommentar verfassen